Online Gaming-Tastatur kaufen und ohne Mehrkosten Gutes tun

Gaming-Tastatur-Angebote im Blog

Du möchtest eine Gaming-Tastatur günstig kaufen? Hier findest du aktuelle Gaming-Tastatur-Deals, Gutscheine und Rabatte in diversen Onlineshops. Falls du online ein unschlagbar günstiges Gaming-Tastatur-Angebot gefunden hast, dann teile es uns mit! So können auch andere günstige Gaming-Tastaturen kaufen sowie Natur, Tiere und Umwelt von deinem Hinweis profitieren.

Gaming-Tastatur kaufen ⇒ Natur helfen

Beginne deine Online-Einkäufe auf Kaufbiene und lass dich zu den Deals weiterleiten. Kaufst du dann eine Gaming-Tastatur, erhalten wir vom jeweiligen Onlineshop eine Provision. Diese fließt zu 50%* in den Natur-, Umwelt- und Tierschutz. Falls es hier gerade kein passendes Gaming-Tastatur-Angebot gibt, kannst du unsere Partnerlinks nutzen, damit dennoch eine Spende entsteht. *Amazon ausgenommen.

Gaming-Tastatur günstig im Angebot kaufen

Keine Angebote vorhanden.

Gaming-Tastatur kaufen – Kaufberatung

Im Gegensatz zu einer herkömmlichen Tastatur muss eine Gaming-Tastatur den hohen Ansprüchen der Spieler gerecht werden, um beim Spielen nicht ins Hintertreffen zu geraten. Vor allem die Wahl der richtigen Schalter (Switches), die unter den einzelnen Tastenkappen sitzen, ist ein wichtiges Kaufkriterium bei mechanischen Tastaturen. Hinzu kommen Ergonomie, Bauart, Lebensdauer, Verbindungsart mit dem PC sowie spezielle Gaming-Funktionen. Neben dem Gaming-PC oder Gaming-Notebook kann die Gaming-Tastatur auch mit der PlayStation 4, der Xbox One, smarten Fernsehern und Tablets verbunden werden. Prüfe vor dem Kauf, ob die favorisierte Tastatur mit deinem Betriebssystem kompatibel ist. Damit sich die günstigen Gaming-Tastatur-Angebote für dich lohnen, kannst du vor dem Kauf folgende Punkte beachten, um eine bessere Kaufentscheidung zu treffen:

Mechanische Gaming-Tastaturen

Üblicherweise fällt beim Kauf einer Gaming-Tastatur die Wahl auf eine Tastatur mit mechanischen Tasten. Sie sind für Vielspieler besonders geeignet, da sie langlebig sind und präzise auf den Tastendruck reagieren. Zudem sind für Vielschreiber diese Gaming-Tastaturen günstig, da sich Tastenanschläge ohne großen Widerstand umsetzen lassen. Zeitintensives Tippen entfällt. Zeit wird gespart.

Beim Drücken der jeweiligen Taste muss der Widerstand der Druckfeder überwunden werden. Trifft die Taste auf den Kontakt am Schalter (Switch), wird der Tastenanschlag registriert. Die Tastenkappe kehrt anschließend in ihre Ausgangsposition zurück. Bei der Benutzung der Gaming-Tastatur können je nach Switch keine oder unüberhörbare Geräusche entstehen. Mehr darüber erfährst du im nächsten Abschnitt.

Gaming-Tastatur mit den richtigen Switches kaufen

Wie eingangs erwähnt, solltest du dir vor dem Kauf einer mechanischen Gaming-Tastatur überlegen, mit welchen Switches deine zukünftige Tastatur bestückt ist. Je nach Switch-Typ kann die registrier- und fühlbare Rückmeldung (Feedback) stärker, mittel oder gering ausfallen. Zudem wird über die Feder der Kraftaufwand festgelegt, der zur Auslösung des Tastenanschlags notwendig ist. Unterscheiden lassen sich die verschiedenen Switches üblicherweise über farbliche Bezeichnungen in Englisch, die jeweils für vorhandenes oder nicht vorhandenes taktiles (fühlbar) und akustisches Feedback stehen. Die bekanntesten Switches kommen von Cherry. Andere Hersteller haben nachgezogen. In der nachfolgenden Tabelle bekommst du einen Überblick, welche Farben für welches Feedback stehen:

  Lineare Switches
(kein Feedback)
Taktile Switches
(fühlbar)
Clicky Switches
(Taktil mit hörbarem Tastenklick)
Cherry
  • MX BLACK
  • MX RED
  • MX SPEED SILVER
  • MX SILENT BLACK (sehr leise)
  • MX SILENT RED (sehr leise)
  • MX LOW PROFILE RGB SPEED
  • MX BROWN
  • MX BLUE
Logitech
  • GX Red
  • ROMER-G Linear
  • GL Linear
  • GX Brown
  • ROMER-G Tactile
  • GL Tactile
  • GX Blue
  • GL Clicky
Razer
  • Yellow
  • Orange
  • Green
Roccat  
  • TITAN SWITCH TACTILE
 

Für eine genaue Dateneingabe sind Gaming-Tastaturen günstig, die viel Feedback geben. Leise Tastaturen sind ideal für das Büro. In erster Linie entscheidet sich der Kauf nach der individuellen Feedback-Vorliebe.

Hinzu kommt der Kraftaufwand, der aufgebracht werden muss, um den Tastenanschlag auszulösen:

  geringer Kraftaufwand mittlerer Kraftaufwand höherer Kraftaufwand
Cherry
  • MX RED
  • MX SILENT RED
  • MX SPEED SILVER
  • MX LOW PROFILE RGB SPEED
  • MX BROWN
  • MX BLACK
  • MX BLUE
  • MX SILENT Black
Logitech
  • Romer-G Linear
  • GL Linear
  • GX Blue
  • GX Brown
  • GX Red
  • GL Clicky
  • Romer-G Tactile
  • GL Tactile


Razer
  • Yellow
  • Orange
  • Green


Roccat  
  • TITAN SWITCH TACTILE
 

Die verschiedenen Switch-Typen sind für bestimmte PC-Spiele und Videospiele prädestiniert. Für schnelle Videospiele wie FPS sind Gaming-Tastaturen mit einem höheren Kraftaufwand vorzuziehen, die etwas schwerer auslösen und für eine hohe Präzision stehen. Eine falsche Bewegung kann schwerwiegende Folgen haben. Allerdings scheiden sich daran die Geister, da die Reaktionsfähigkeit der Tastatur etwas langsamer ausfällt. Daher greifen viele Gamer bei schnellen Action-Spielen und MMOs, in denen schnell reagiert werden muss, zu einer Gaming-Tastatur mit einem geringen Kraftaufwand, die besonders leichtgängig ist. Fest steht jedoch, dass du dir für Spiele mit vielen notwendigen Klicks eine Gaming-Tastatur kaufen solltest, die beim jeweiligen Tastenanschlag nur einen geringen Kraftaufwand benötigt. Sie ist überdies für Schnellschreiber bestens geeignet.

Mit einem kurzen Tastenhub (Betätigungsweg) wird der Tastenanschlag schneller registriert, was in kurzen Reaktionszeiten resultiert. Zudem lassen sich die entsprechenden Tasten sehr schnell hintereinander drücken.

  Hub 1,0 mm Hub 1,2 mm Hub 1,5 mm Hub 1,9 mm Hub 1,8 mm Hub 2,0 mm Hub 2,2 mm
Cherry
  • MX LOW PROFILE RGB SPEED
  • MX SPEED SILVER
 
  • MX SILENT RED
  • MX SILENT BLACK
 
  • MX RED
  • MX BLACK
  • MX BROWN
  • MX BLUE
Logitech    
  • Romer-G Linear
  • Romer-G Tactile
  • GL Clicky
  • GL Linear
  • GL Tactile
  • GX Brown
  • GX Red
 
  • GX Blue
 
Razer  
  • Yellow
 
  • Green
  • Orange
     
Roccat        
  • TITAN SWITCH TACTILE
   

Chinesische Switches von Kailh, die bspw. in Gaming-Tastaturen von Sharkoon verbaut sind, sind mit denen von Cherry nahezu identisch.

Membran-Tastatur (Rubberdome)

Neben den mechanischen Tastaturen kannst du mit den Membran-Tastaturen (Rubberdome), die eine Gummimatte mit kleineren Kuppeln innehaben, noch weitere Tastaturen kaufen. Im Gegensatz zu den mechanischen Modellen sind diese Gaming-Tastaturen günstiger. Für Gamer sind sie jedoch nicht sonderlich zu empfehlen, da sie weniger empfindlich reagieren und weniger langlebig sind. Die Taste muss komplett nach unten gedrückt werden, bis der Anschlag auslöst. Von Vorteil sind jedoch die flache Bauweise und ein leiseres Tippen, was sie ideal für das Büro macht.

Verwunderlich ist es daher nicht, dass es mit den Mecha-Membran-Tastaturen öfter sogenannte Hybrid-Tastaturen im Angebot gibt, die beide Technologien in einem Eingabegerät vereinen.

Mit oder ohne Kabel zocken

Von den allermeisten Spielern werden kabelgebundene den kabellosen Tastaturen vorgezogen. Kabel-Tastaturen stehen für eine fehlerfreie Übertragung. Im Idealfall lässt sich das Kabel abnehmen, sodass es bei einem Kabelbruch einfach ausgetauscht werden kann. Auch die Stromversorgung wird in wichtigen Momenten über das Kabel sichergestellt. In aller Regel sind moderne Gaming-Tastaturen mit einem USB-Stecker versehen, das sich je nach Modell in der Länge unterscheiden kann. Mit einer 1.000-Hz-Polling-Rate (Abtastrate) wird dem System 1.000x pro Sekunde mitgeteilt, ob und welche Tasteneingaben erfolgt sind. Befehle werden also reaktionsschnell übertragen. Wenige Gaming-Tastaturen verfügen über den PS/2-Stecker, die jedoch 100%iges N-Key-Rollover ermöglichen.

Bei kabellosen Tastaturen entfällt das Kabelgewirr. Zudem können sie in weiterer Entfernung zum Gaming-Monitor genutzt werden. In seltenen Fällen kann es jedoch bei der Übertragung zu Verzögerungen und Störungen kommen, die Millisekunden kosten und das Spiel entscheiden können. Eine kurze verbleibende Akkulaufzeit kann sich ebenfalls spielentscheidend auswirken.

Beleuchtete Gaming-Tastatur

Viele Gaming-Tastaturen sind beleuchtet. Unter den Tastenkappen sitzen einzelne LEDs. Im Dunkeln kannst du dich besser auf dem Tastenfeld orientieren. Günstige Gaming-Tastaturen leuchten meist in nur einer Farbe, während mit hochwertigeren Modellen 16,8 Millionen verschiedene Farben (RGB-Farbraum) angezeigt werden können. Über Software lässt sich die Beleuchtung jeder einzelnen Taste individuell anpassen. Bei einigen Tastaturen lässt sich das Licht jedoch nicht abschalten. Achte also darauf, wenn du dir eine Gaming-Tastatur kaufen möchtest.

Makro-Tasten

Über PC-Software oder Apps frei programmierbare Makro-Tasten sind nicht bei allen Gaming-Tastaturen Standard. Mit Makros wird per Tastendruck eine Abfolge von Aktionen bzw. Befehlen ausgeführt, wofür sonst mehrere Tastenanschläge notwendig wären. Für Computerspiele insbesondere MMOs und Büro-Anwendungen können diese Tasten eine Erleichterung sein, da nicht andauernd die gleichen Tasten in der gleichen Reihenfolge gedrückt werden müssen.

Darüber hinaus kann die Anzahl der Makro-Tasten für das Gaming entscheidend sein.

Verfügt die Tastatur über einen eigenen Speicher, werden die Befehle in der Tastatur selbst gespeichert, sodass sie noch vorhanden sind, wenn die Gaming-Tastatur an einen anderen Computer angeschlossen wird.

Multimedia-Tasten

Einige Tastaturen verfügen über Multimedia-Tasten, die dazu dienen können, die Lautstärke des Spiels anzupassen oder die Wiedergabe von Musik zu steuern.

Gaming-Tastaturen mit Key-Rollover und Anti-Ghosting

Wie viele Tasten gleichzeitig gedrückt werden können, die eine entsprechende Reaktion im Spiel oder im Programm auslösen, verrät der Key-Rollover (KRO). Günstige Tastaturen erfassen nur zwei oder drei gleichzeitige Tastenanschläge. Mit 6KRO-Tastaturen sind sechs gleichzeitige Tastenanschläge möglich, was bei vielen günstigen Gaming-Tastaturen der Fall ist. Nicht mitgezählt werden dabei die Strg-, Shift-, Alt- und Win-Tasten. Mit N-Key-Rollover-Tastaturen (NKRO) lassen sich beliebig viele und gleichzeitige Tastenanschläge realisieren.

Bei den meisten (mechanischen) Gaming-Tastaturen gehört Anti-Ghosting zum guten Standard. Mit der Funktion kommt es beim Drücken von meist nahe beieinanderliegenden Tasten nicht zu Fehleingaben.

Tastatur mit Display

Ist die Tastatur mit einem Touchscreen-Display ausgestattet, kannst du dir Statistiken oder Informationen zum Spielgeschehen wie verfügbare Lebenspunkte, Heiltränke und Munition anzeigen lassen. Alternativ lassen sich viele Tastaturen bereits mit dem Smartphone oder Tablet mittels Companion App koppeln, wodurch der integrierte Bildschirm überflüssig wird.

USB-Eingang an der Gaming-Tastatur

Um Gaming-Headset, Kopfhörer oder eine Gaming-Maus komfortabel anschließen zu können, sind Schnittstellen wie USB-Steckplätze (Ports) in der Gaming-Tastatur günstig. Headset und PC-Maus müssen nicht umständlich am Mainboard angeschlossen werden. Ein Smartphone lässt sich ebenfalls praktisch aufladen.

Individuelle und langlebige Tastenkappen

Bei mechanischen Gaming-Tastaturen lassen sich die Tastenkappen normalerweise austauschen. Von einigen Herstellern gibt es spezielle Gaming-Tastenkappen (Custom Keycaps) zu kaufen, die den individuellen Anforderungen besser gerecht werden können, falls dir die vorhandenen Tasten nicht gefallen.

Wurden die Tastenkappen im Double-Shot-Verfahren beschriftet, ist die Beschriftung besonders lange haltbar und die Haptik hochwertig. Überdies hat das Material, aus dem die Kappen hergestellt sind, Einfluss auf die Haptik. Günstige Gaming-Tastaturen mit ABS-Kappen, die bei den meisten Modellen aufgesteckt sind, nutzen sich nach kurzer Zeit ab und fangen an zu glänzen, worunter der Grip leidet, wenn die Kappe nicht ausgetauscht wird. Modelle mit PBT-Kappen sind hingegen ausdauernder.

Langlebigkeit von Gaming-Tastaturen

Mechanische Tastaturen leben länger. Die Anzahl der möglichen Tastenanschläge kann je nach Modell zwischen 50 und 90 Millionen liegen. Ein Vergleich kann sich also lohnen. Rubberdome-Tastaturen überleben oftmals nicht mehr als ca. 5 Millionen Tastenanschläge.

Falls du gerne beim Zocken am PC trinkst, dann solltest du dir eine Gaming-Tastatur kaufen, die wasserfest ist. Achte auf die IP-Codes wie IP67 für wasserdichte Tastaturen.

Ergonomische Gaming-Tastaturen

Eine Handballenauflage kann sich vor allem bei längeren Spiele-Sessions als nützlich herausstellen, um die Handgelenke zu schonen. Bei vielen Modellen ist diese bereits dabei und lässt sich normalerweise auch abnehmen. Konkav geformte Tasten können ein angenehmeres Tippen ermöglichen.

Kompakte Gaming-Tastaturen

Tenkeyless-Tastaturen (TKL) kommen ohne Ziffernblock aus. Solche Tastaturen sind kompakt und lassen sich bspw. leicht im Rucksack transportieren.

Gaming-Tastaturen aus ausländischen Onlineshops

Hast du vor, die Tastatur günstig in einem ausländischen Onlineshop zu bestellen, dann achte auf die Tastenbelegung. Falls du auf Umlaute und QWERTZ-Anordnung nicht verzichten willst, kommt nur eine Tastatur mit deutschsprachiger Anordnung infrage.

Gaming-Tastatur und –Maus im Set günstiger kaufen

Im Angebot sind häufiger Sets, die sich aus einer Gaming-Maus und einer Gaming-Tastatur zusammensetzen. Vorteilhaft kann bei einem Set-Angebot sein, dass sich Maus-Klicks als Makro-Tasten auf der Tastatur ablegen lassen, da die Technik aufeinander abgestimmt ist.